Schachfreunde 1946 Bruehl


Direkt zum Seiteninhalt

2007

Unser Verein > Historie

2007

5. Mai

Beim entscheidenden Mannschaftskampf gegen die 2. Mannschaft des SK 1946 Mannheim konnten die Brühler Schachfreunde den Aufstieg in die Bereichsklasse erreichen.

15. September

Die letzten Partien der Brühler Dorfmeisterschaft wurden gespielt. Der neue und alte Dorfmeister Dieter Triebskorn verteidigte seinen Titel souverän und konnte auch in der letzten Partie gegen Mathias Kramer punkten. Er erreichte 100% der möglichen Punkte, stellte einen neuen Rekord auf und verwies Martin Englmeier und Klaus Drobel auf die Plätze zwei und drei.

23.Dezember

Zum Jahresende können die Schachfreunde Brühl auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2007 mit einigen Veränderungen zurückblicken.
So gelang im Frühjahr die Vizemeisterschaft in der Bezirks- verbunden mit dem der Aufstieg in die Bereichklasse. Die Mannschaft wurde um einige Spieler verstärkt und die Mannschaftsleitung in die Hände von Michael Hauck gelegt. Auch der Saisonstart in der Bereichklasse kann als gelungen bezeichnet werden. Obwohl Brühl das letzte Mannschaftsspiel gegen den VFL Lampertheim II mit 3:5 Punkten verlor, kann man mithalten und belegt nach dem 4. Spieltag mit 6 Mannschafts- und 17 Brettpunkten immerhin den 3. Tabellenplatz; allerdings mit großem Abstand zur Spitze. Dies sollte eine gute Ausgangsposition für den kommenden Kampf um den Klassenerhalt sein. Die erfolg-reichsten Mannschaftsspieler des Jahre waren Norbert Blum, Dieter Triebskorn und Matthias Kramer.

Homepage | Aktuelles | Unser Verein | Schule | Bilder | Aufgaben | Links | Archiv | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Aktualisiert am 20 Sep 2019

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü